Header-Bild

AG 60 plus Thüringen

Besuch in Bad Frankenhausen

Dr. Bernd Schuhmann, Friedrich Patzelt und BGM M. Strejc
(von li. nach re.)

Am 4. Mai 2011 tagte der Landesvorstand der AG 60plus in Bad Frankenhausen. Wir wurden vom Bürgermeister, Herrn Matthias Strejc, sehr herzlich aufgenommen und freundlich begrüßt. Er hat nach 16 Jahren CDU-Herrschaft das Mandat für die SPD geholt.

 

BGM, Hella-Hildburg Korfmann und Gerd Schedletzky
(von li. nach re.)

Nach einer anregenden Diskussion mit dem BGM nahmen wir an einer Führung im Panorama-Museum teil.
Bei dieser Gelegenheit konnte wir uns außerdem eine Ausstellung eines norwegischen Malers ansehen.

Foto & Text Wolf-Dietrich Waack

 
 

SPD Thüringen aktuell:

SPD Thüringen
Mit 85,4 Prozent Zustimmung wird Wolfgang Tiefensee in seinem Amt als Landesvorsitzender der SPD Thüringen bestätigt.

Die Reform des Arbeitsmarktes in den Jahren 2003 bis 2005 ist ein Thema, das bis heute nicht richtig angegangen wird. Damit ist es weitgehend unbearbeitet. Es belastet und lähmt die SPD. Wolfgang Tiefensee setzt mit seinem Papier genau an dieser Stelle an.

Zur Aussage der Landesvorsitzenden der LINKE auf dem Landesparteitag, die Alternative sei "Ramelow oder Barbarei" erklärt der Landesvorsitzende der SPD Thüringen, Wolfgang Tiefensee: "Gerade in einer Zeit, in der Bürgerinnen und Bürger sehr aufmerksam auf den Umgang politischer Wettbewerber miteinander schauen, ist diese Aussage befremdlich und zurückzuweisen. Erinnert sei an die Polemik der Gegner von

Zur Homepage der SPD Thüringen