Header-Bild

AG 60 plus Thüringen

Jahresdelegiertenkonferenz 2015


Birgit Pehlke, MdL, re.

Am Dienstag, den 2. Juni 2015 fand in Erfurt die Jahresdelegiertenkonferenz statt, einschließlich Neuwahlen des Landesvorstand.

 


Angelika Graf

An der Konferenz nahm die Bundesvorsitzende der AG 60plus Angelika Graf teil.

Sie hielt auch das Impulsreferat zum Thema medizinische Versorgung im ländlichen Bereich und der Pflegeversicherung.

 


Andreas Bausewein

Als Gäste konnten wir Birgit Pehlke, MdL und Andreas Bausewein, SPD-Landesvorsitzender begrüßen.

 

Der neue Landesvorstand der AG 60plus Thüringen wird nunmehr durch folgende Personen vertreten :

Wolf-Dietrich Waack, Vorsitzender, Rudolstadt

Hella-Hildburg Korfmann, Stellvertreterin, Jena

Jürgen Luther, Stellvertreter, Erfurt,

Birgit Happ, Beisitzerin, Erfurt

Karin Schippa, Beisitzerin, Erfurt

Friedrich Patzelt, Beisitzer, Gera

Dr. Bernd Schuhmann, Beisitzer, Uhlstädt

Wolf-Dieter Sauter, Beisitzer, Rudolstadt

Peter Müller, Beisitzer, Erfurt

 

(Text - W.-D. Waack | Bilder - W.-D. Sauter)

 
 

SPD Thüringen aktuell:

SPD Thüringen
Erfurt, den 17.4.2019 - In der Debatte um den Pflegenotstand macht sich die Thüringer SPD für einen als allgemeinverbindlich erklärten Tariflohn orientiert am öffentlichen Dienst in der Altenpflege stark. Der Landesvorsitzende der SPD, Wolfgang Tiefensee, fordert: "Wir müssen den Pflegeberuf aufwerten, wenn wir auch künftig die Versorgung in der Altenpflege in Thüringen sicherstellen wollen. Dafür

"Mit einem Entschließungsantrag, wie vom Brandenburger Landtag bereits beschlossen, könnte auch der Thüringer Landtag ein klares Signal setzen."

Am Samstag hat sich in Weimar die neue Arbeitsgemeinschaft (AG) Selbst Aktiv innerhalb der Thüringer SPD gegründet.

Zur Homepage der SPD Thüringen