Header-Bild

AG 60 plus Thüringen

Neuer Landesvorstand der AG 60plus Thüringen

Am 18. Februar 2020 fand in Erfurt die obligatorische Jahres-delegiertenversammlung statt.

Es war u. a. ein neuer Landesvorstand zu wählen (siehe Bild re.)

Von links :

Dr. Gerd Botz, Knut Eilhardt, Heinz Fracke, Jürgen Luther, Wolf-Dietrich Waack, Birgit Happ, Ulrich Huppenbauer, Ernst-Martin Stüllein.

abwesend : Werner Strasser

Für die Bundesdelegiertenkonferenz wurden Jürgen Luther, Werner Strasser, Ernst-Martin Stüllein und Wolf-Dietrich Waack als Delegierte und Stellvertreter gewählt.

 


Dr. C. Klisch stehend, re. daneben R. Erdmann.

 

In einem Grußwort wünschte Roland Erdmann, Vorsitzender des Landesparteirates der AG60plus viel Erfolg und ging auf die aktuellen politischen Geschehnisse in Thüringen ein.

Dr. Cornelia Klisch, Mitglied der SPD Fraktion des Thüringer Landtages, sagte ihre Unterstützung bei der weiteren Entwicklung der AG60plus zu und ging dazu auch in ihren Ausführungen auf spezielle altersgerechte Themen ein.

 


li. E. Reisinger

In einem Impulsreferat von Edgar Reisinger wurden Probleme des Klimaschutzes und möglichen Einflussnahmen dargestellt. Der neue Landesvorstand will sich mit dem Thema befassen.

Die konstituierende Landesvorstands-

sitzung findet

am 24. März in Erfurt um 15.00 h in Erfurt, Gaststätte „Waldcasino“ statt.

Im Rahmen dieser Sitzung wird das vorläufige Jahresprogramm 2020 beraten und beschlossen.

Fällt „Coronar“ bedingt aus.

Es wird auch wieder das „Thüringer Kloßessen“ stattfinden. Dieses Jahr wird es in Gotha veranstaltet.

Termin : Mittwoch, den 14. Oktober 2020 von 11.00 – 15.30 h.

Über den Veranstaltungsort sind noch Beratungen erforderlich. Auch sind die Inhalte noch nicht festgelegt und über die Gästeliste sind noch Ab- und Rücksprachen erforderlich.

Wolf-Dietrich Waack

 
 

SPD Thüringen aktuell:

SPD Thüringen
Ergebnis der gemeinsamen Sitzung der SPD Hildburghausen mit Vertreterinnen des SPD-Landesvorstandes

Mit Unverständnis reagiert der stellvertretende Vorsitzende der SPD Thüringen auf die Kritik der CDU an der Reform der Thüringer Kommunalordnung.

Ein wichtiger Baustein im Kampf gegen drohende Altersarmut.
Gesellschaftspolitischer Durchbruch ist großer Erfolg der SPD.

Zur Homepage der SPD Thüringen